Zähne ziehen?

Jeder Zahn hat eine Aufgabe im Gebiss. Sonst wäre er nicht vorhanden. Berücksichtigt man zudem die Lebenserwartung unserer Kinder von mittlerweile über 80 Jahren, dann wird klar, dass gerade bei den Zähnen ans Alter gedacht werden muss. Und das geht eben schlecht, wenn bereits frühzeitig Zähne entfernt werden.

Bei jeder Behandlung sollte daher zunächst versucht werden, alle Zähne zu erhalten. Der Gedanke sollte nicht sein, welche Zähne entfernt werden müssen, sondern wie möglichst alle Zähne erhalten werden können. Wichtig hierfür ist, dass die Patienten nicht erst nach Abschluss des Wachstums zum Kieferorthopäden kommen. Bei frühzeitiger Behandlung lässt sich in fast allen Fällen der erforderliche Platz beschaffen, indem gezielt das Kieferwachstum gefördert wird.

Auch bei erwachsenen Patienten gibt es Möglichkeiten, Zahnentfernungen zu vermeiden. Diese Möglichkeiten sind jedoch meist mit wesentlich mehr Aufwand verbunden als bei Kindern.